Browsing All posts tagged under »Sarrazin«

Das Problem der Integrationspolitik – Man muss es nur benennen

September 17, 2012

0

Immer wieder wird über sie geredet: Integration. Jeder hat eine Meinung, wie sie gehandhabt werden sollte und mittlerweile gibt es unzählige Minister, Verbände und Organisationen, die sich um sie kümmern. Aber wann und wieso ist überhaupt die Notwendigkeit hierfür entstanden? Die klassischen Einwanderungsländer kennen davon bis heute nichts. Es gibt keinen Integrationsminister oder Konferenzen mit […]

Sigmar Gabriel will die Atombombe

August 1, 2011

0

„In einer Gesellschaft, in der Anti-Islamismus und Abgrenzung von anderen wieder hoffähig wird, in der das Bürgertum Herrn Sarrazin applaudiert, da gibt es natürlich auch an den Rändern der Gesellschaft Verrückte, die sich letztlich legitimiert fühlen, härtere Maßnahmen anzuwenden.“ – Sigmar Gabriel Dieses Zitat hat letzte Woche für viel Aufregung gesorgt und Gabriel hat damit […]

Der Totschläger Verallgemeinerung

Juli 31, 2011

9

„Da muss man differenzieren“, hört man immer wieder wenn über den Islam gesprochen wird. „Wir dürfen nicht alle in einen Topf schmeissen“. „Den Islam gibt es nicht“. „Man muss die Leute erst kennenlernen, bevor man über sie schreibt“. Alles richtig, aber doch so falsch. Natürlich darf niemand wegen seiner Religionszugehörigkeit persönlich angefeindet werden, aber wenn […]

Der Wert der Meinungsfreiheit

Juli 27, 2011

0

Was sagt es über eine Gesellschaft aus, wenn sich kurz nach einem Attentat mal wieder einige Politiker zu Wort melden, die das Verbot spezieller Internetseiten, strengere Überwachung, gar Listen von „auffälligen Personen“ fordern? Es ist der übliche deutsche Reflex. Man versucht einem gesellschaftlichen Problem mit Gesetzen und Maßnahmen der Staatsmacht beizukommen und schreit: „Verbot! Verbot!“. […]

Mutlu über Sarrazins Kreuzberg Spaziergang

Juli 21, 2011

0

Schon wieder muss man Partei für Sarrazin ergreifen. Nicht weil er ein Opfer der unfreundlichen Kreuzberger geworden ist, sondern weil die Deutung dieses Ereignisses teilweise absurde Züge annimmt. Zum Beispiel die Interpretation Özcan Mutlos. Nicht nur, dass er die Verweigerung eines Dialogs und den Rauswurf aus dem Stadtviertel als „politische Reife“ bezeichnet, nein, auch er […]

Naika Foroutan widerlegt Sarrazin, oder doch sich selbst?

Januar 7, 2011

0

Wie Zeit Online gerade groß postuliert, wurde Sarrazin nun endlich widerlegt. Nach monatelanger Recherche konnte die Politologin Naika Foroutan mit vielen emsigen Helfern nun Zahlen finden, die Sarrazin das Wasser abgraben. Ohne mich auf eine Seite schlagen zu wollen, möchte ich nur gerne zu dieser fast unglaublichen Augenwischerei Stellung beziehen. Wie im Artikel behauptet wird, […]