Browsing All posts tagged under »Integration«

Wie Herr Sezer die Zukunft sieht – türkische Abgrenzung

Januar 17, 2013

2

„Der Türke wird nicht zum Deutschen. Er wird sich nicht in einer völkischen Ursuppe bis zur Unkenntlichkeit auflösen. Vielmehr verschmilzt er mit der deutschen Gesellschaft: Das Deutsche wird das Türkische prägen wie das Türkische das Deutsche verändern wird. Strukturelle Assimilation nennen Soziologen das. Die Sarrazin’sche These, wonach Deutschland sich abschaffe, wird nicht eintreten: Es wird […]

Das Problem der Integrationspolitik – Man muss es nur benennen

September 17, 2012

0

Immer wieder wird über sie geredet: Integration. Jeder hat eine Meinung, wie sie gehandhabt werden sollte und mittlerweile gibt es unzählige Minister, Verbände und Organisationen, die sich um sie kümmern. Aber wann und wieso ist überhaupt die Notwendigkeit hierfür entstanden? Die klassischen Einwanderungsländer kennen davon bis heute nichts. Es gibt keinen Integrationsminister oder Konferenzen mit […]

Der Totschläger Verallgemeinerung

Juli 31, 2011

9

„Da muss man differenzieren“, hört man immer wieder wenn über den Islam gesprochen wird. „Wir dürfen nicht alle in einen Topf schmeissen“. „Den Islam gibt es nicht“. „Man muss die Leute erst kennenlernen, bevor man über sie schreibt“. Alles richtig, aber doch so falsch. Natürlich darf niemand wegen seiner Religionszugehörigkeit persönlich angefeindet werden, aber wenn […]

Mutlu über Sarrazins Kreuzberg Spaziergang

Juli 21, 2011

0

Schon wieder muss man Partei für Sarrazin ergreifen. Nicht weil er ein Opfer der unfreundlichen Kreuzberger geworden ist, sondern weil die Deutung dieses Ereignisses teilweise absurde Züge annimmt. Zum Beispiel die Interpretation Özcan Mutlos. Nicht nur, dass er die Verweigerung eines Dialogs und den Rauswurf aus dem Stadtviertel als „politische Reife“ bezeichnet, nein, auch er […]

Naika Foroutan widerlegt Sarrazin, oder doch sich selbst?

Januar 7, 2011

0

Wie Zeit Online gerade groß postuliert, wurde Sarrazin nun endlich widerlegt. Nach monatelanger Recherche konnte die Politologin Naika Foroutan mit vielen emsigen Helfern nun Zahlen finden, die Sarrazin das Wasser abgraben. Ohne mich auf eine Seite schlagen zu wollen, möchte ich nur gerne zu dieser fast unglaublichen Augenwischerei Stellung beziehen. Wie im Artikel behauptet wird, […]