Browsing All posts tagged under »USA«

She had it coming – Pamela Geller, SpON und der „Islamhass“

Mai 4, 2015

0

Geller betreibt das Blog seit elf Jahren, 10 bis 15 Einträge postet sie dort täglich. Aufmerksamkeit erregte sie vor allem, als sie 2005 die Mohammed-Karikaturen aus der dänischen Zeitung „Jyllands-Posten“ veröffentlichte. Eine Provokation für viele Muslime, die die Darstellung des islamischen Propheten als Beleidigung empfinden. Oh, lieber Spiegel, was ist nur aus dir geworden? Einst […]

Der Weg in den totalitären Staat – Danke für die Warnung, Snowden!

Juni 30, 2013

0

Ich muss zugeben, dass ich bisher in nicht all zu großem Maße besorgt war um meine Daten im Internet. Ich habe wenig geteilt über Facebook und ob Google meine Suchbegriffe und Youtube-Videoanfragen nun dazu nutzt, mir gezielt Werbung zuzuspielen, war mir schlicht egal. Die ganze Hysterie von Frau Aigner und anderen wirkte auf mich befremdlich. […]

Warum nur immer wieder die USA? Der Grund für Amokläufe ist gefunden

Dezember 17, 2012

0

Auf Welt Online ist gerade ein Artikel erschienen, in dem Hannes Stein sich auf die Suche nach den Gründen für Amokläufe wie den in Newton begibt, in denen er ein besonders amerikanisches Phänomen sieht. Er kommt zu dem Schluss, dass der entscheidende Unterschied zu anderen „bis unter die Zähne“ bewaffneten Ländern darin liegt, dass es […]

Zweierlei Maß

September 14, 2012

0

Es ist wieder soweit. Die muslimische Welt ist in Aufruhr. Scheinbar haben findige muslimische Nerds das Web durchkämmt und ein Video gefunden, dessen Existenz den Menschen ansonsten wahrscheinlich verborgen geblieben wäre. Imame, die wohl selten am Computer sitzen, da es in ihren Regionen oft keine gibt, rufen nun zum Sturm auf westliche, vornehmlich amerikanische, Botschaften […]

Wie europäische Medien den USA ihr Schuldenproblem erklären

August 7, 2011

0

In den meisten Artikeln über das amerikanische Schuldenproblem kommen europäische Journalisten gerne zu dem für sie einzig logischen Schluss: Die Steuern müssen erhöht werden! Das ewig gleiche Mantra, das uns auch schon in Deutschland gepredigt wird. Wenn man die europäische Brille aber kurz absetzt und ganz unvoreingenommen einmal die hiesigen Realitäten betrachtet, dann sollte jedem […]

Die Vernunft der Tea Party und die deutschen Steuereinnahmen

Juli 30, 2011

1

Die Tea Party ist ganz bestimmt eine uramerikanische Bewegung. Man tritt ein für den kleinen Staat, der sich auf seine grundlegenden Aufgabenbereiche beschränkt, damit einhergehend für geringere Steuern, aber auch gegen illegale Einwanderung und für das Recht Waffen tragen zu dürfen. Daher kann ich eine gewisse Fremdelei, vielleicht sogar Antipathie diesseits des Atlantiks, gut nachvollziehen. […]

Das Abendland und die Weltherrschaft

Juli 21, 2011

0

Auf Spiegel Geschichte läuft zur Zeit die populär-wissenschaftliche Sendung „Das Abendland und die Weltherrschaft“ basierend auf dem gleichnamigen Buch des Briten Niall Ferguson. Darin geht er der interessanten Frage nach, weshalb der Westen die Welt seit 500 Jahren dominiert. Als Gründe macht er 6 „Killerapplikationen“ aus; Wettbewerb, Wissenschaft, Eigentum, Fleiß, Medizin und Konsum. Interessant ist […]