Deutschland und die Schweiz – Wir haben Probleme

Posted on 26. Juli 2011

0


Im aktuellen Spiegel gibt es eine weitere Episode eines wirklich amüsanten Nachbarstreits. Während sich bisher eher die Schweizer über die Deutschen beschwerten, die in Scharen über ihr kleines Idyll herfallen und die dortige Sprache mit ihrem Hochdeutsch bedrohen, mit ihrer direkten Art anecken und das Lohngefüge empfindlich ins Wanken bringen, schlägt jetzt die deutsche Seite zurück.

Die schöne Grenzstadt Konstanz wirft sich in den Ring. Zumindest einige Bewohner die keine Verbindung zum lokalen Einzelhandel haben. Diese beschweren sich nämlich, dass immer mehr Schweizer in ihr kleines Idyll eindringen um von den günstigen Preisen zu profitieren. Die Schlangen an den Kassen haben sich seitdem auf ein unerträgliches Maß verlängert und selbst die einzigen Straßen, die eine Flucht vor ihnen ermöglichen würden, sind nun verstopft. Ein grausames Bild, welches die Bewohner von Konstanz dort zeichnen.

Es ist wirklich amüsant, mit welchen Problemen sich Deutsche und Schweizer rumschlagen. Andere würden davon Träumen, ein ähnliches Verhältnis zu haben. Wir schicken Ärzte, Krankenschwestern und Ingenieure, die Schweizer im Gegenzug kaufkräftige und -willige Kurzurlauber. Beides eher Spezies, die sich weltweit hoher Beliebtheit erfreuen. Nicht so offensichtlich in diesem zentraleuropäischen Alpenidyll.

Advertisements
Posted in: Ausland, Deutschland