Mehr Deutsch in Moscheen

Posted on 24. März 2011

0


Nachdem Hamburgs Bezirksamtsleiter Torsten Meinberg mehr Deutsch in Moscheen fordert, hier noch ein paar weitere, integrationsfördernde Vorschläge:

– mehr Deutsch im Fremdsprachenunterricht!
– mehr Deutsch auf amerikanischen Stützpunkten und in Ausbildungszentren!
– mehr Deutsch in Restaurantküchen! Wer den Koch versteht, genießt das Essen gleich doppelt! Wer weiss schon, was Panäng Gai, Nigiri oder Tavuk sein soll?
– mehr Deutsch und weniger Hebräisch in Synagogen!
– mehr Deutsch auf der Deutschen Welle! Wie soll man Deutschland auf Englisch präsentieren? Sollen die Ausländer doch Deutsch lernen, wird doch hier auch gefordert!

Wenn selbst die Demokraten sich des Zwangs bemühen wollen um selbige durchzusetzen, ist sie schon fast verloren.

Advertisements
Verschlagwortet: ,
Posted in: Deutschland, Religion